U4|U6 Spittelau

Vorplatz U4|U6 Spittelau

Als wichtige Verbindung zum und über den Donaukanal gibt es hier ein großes Aufkommen an Rad- und Fußgängerverkehr. Um die Sicherheit im Ein- und Ausgangsbereich vor der Station zu erhöhen, markiert ein Bodenmuster den direkten Vorbereich ganz klar. Beschattete Sitzgelegenheiten bieten unter Tags die Möglichkeit eines kurzen Aufenthalts, abends und in der Nacht fungieren die Beschattungselement als „Spotlights“ für eine verbesserte Ausleuchtung auf dem Vorplatz. Grüne Naturinseln mit einer nicht zu hohen, pflegeextensiven Bepflanzung und klimafeste, schirmförmige Bäume schaffen ein angenehmes, gut einsehbares Naturraumerlebnis. Sie laden zum Verweilen ein, Sitzhocker bieten die Möglichkeit zum Ausruhen, Austauschen oder als Treffpunkt. Auch dort funktionieren manche Beschattungselement abendlich/nachts als „Spotlights“ und erhöhen so die soziale Kontrolle und somit die Sicherheit vor Ort.

AUSLOBER | AUFTRAGGEBER: Wiener Linien

2019|2020 Gestaltungskonzept